Vinyasa oder häufig auch als Power Yoga bezeichnet hat sich vor allem in der westlichen Kultur zu einem beliebten zeitgenössischen Yogastil entwickelt. Vinyasa bedeutet, etwas auf eine bestimmte Art und Weise zu setzen. Die eigentliche Besonderheit im Vinyasa Yoga liegt aber in der fließenden Verbindung von Bewegung und Atem. Deine Bewegung folgt der Atmung, dadurch wird der Zugang zur Ein- und Ausatmung bewusster. Die Atmung bildet die Brücke zwischen Körper und Geist und mit der Zeit lernst du die Länge der Atmung an die Dauer der Bewegung anzupassen.

Im Vinyasa Yoga wollen wir wieder lernen den Moment zu schätzen, den Weg und nicht nur das Ziel vor Augen wahrzunehmen. Vinyasa Yoga wird auch oft als „Meditation in Bewegung“ beschrieben. Die Ujjayi Atmung hilft dir, den Atem als Ankerpunkt zu nutzen, um dich vor Ablenkung und mangelnder Konzentration zu schützen. Wie auch in der Achtsamkeitsmeditation besteht die ständige Herausforderung darin, zu bemerken und zurückzukehren. Zu bemerken, dass du nicht mehr von deinem Atem getragen wirst und den Weg dorthin zurückzufinden.

Unsere Vinyasa Yogaklassen sind sowohl für geübte wie auch für Anfänger/innen oder Wiedereinsteiger/innen geeignet, denn jede Asana wird Schritt für Schritt aufgebaut und kann dadurch an das jeweilige Level unserer Teilnehmenden angepasst werden.

Korina ist zertifizierte Yogalehrerin (200h Hatha/Vinyasa Yoga) und zur Zeit in Ausbildung zur 500 h Yogalehrerin im Yoga Sky Berlin. Sie ist ehemalige Bühnentänzerin und Sportwissenschaftlerin für Prävention und Rehabilitation.

Im September/Oktober gibt es Samstags von 10:30-11:45 Yoga Specials mit speziellen Themen

  • 10. September 2022
    • Kräftige Schultern/Entspannter Nacken
  • 24. September 2022
    • Stabiles Becken/Bewegliche Wirbelsäule
  • 1.Oktober
    • Vinyasa Yoga/Befreiter Atem – Atemtechniken und ihre Wirkung
  • ab 5.11.2022 wieder regelmäßig
    • Vinyasa Yoga
X