Eine Balance zwischen Yin und Yang ist die Basis für mentale, geistige und körperliche Gesundheit. In dieser Yoga Klasse werden unsere zwei gegensätzlichen und doch auch miteinander im Einklang stehenden Yang und Yin Qualitäten geweckt. Dies führt uns zu mehr Ausgeglichenheit in Körper, Geist und Seele.

Die Klasse beginnt mit einer dynamischen und wärmenden Yang Yoga Klasse, in der ihr Euren Körper kräftigen, dehnen und ordentlich fordern könnt. Im Yang Yoga wollen wir wieder lernen den Moment zu schätzen und den Weg und nicht nur das Ziel vor Augen wahrnehmen.

Im Yin Part widmen wir uns den erholenden und regenierenden Vorzüge des Yin Yoga. Die ganzheitliche Wirkung des Yin Yoga bringt den physischen, den energetischen und den mentalen Körper in Balance miteinander und hilft gestörte Selbstheilungsprozesse wieder in Gang zu ­bringen. Im Yin Yoga gehen wir nie in die komplett mögliche Dehnung hinein, sondern verbleiben am Anfang des einsetzenden Dehnreizes, das uns ermöglicht besonders lange in den Dehnpositionen zu verweilen, um so das Nervensystem zur Ruhe zu bringen. Laut der Meridiantheorie enthält das sehr feuchte Binde- oder Fasziengewebe ein hochsensibles Energieleitsystem. Yin Yoga wirkt also ein wenig wie eine Akupressur-Behandlung und löst fasziale Verspannungen.

Im Yin lernen wir den Moment der Stille, des Verweilens und des Nichtstuns wertzuschätzen.

Diese Klasse ist für alle Level geeignet.

-> Zur Zeit gibt es keine regelmäßge Klasse!

X